NDR-Interview zum Mauerfall-Jubiläum (2009)

Was ist aus unseren Träumen geworden?

Kurz vor der Sendung „NDR-Redezeit“ am 9. November 2009 wurde ich angerufen, ob ich als Interviewpartner zum Thema Mauerfall vor 20 Jahren zur Verfügung stehe. Gern habe ich zugesagt. Obwohl es keine Feiertag geworden ist, wollte man über Empfindungen und Erlebnisse sprechen. Ebenso den Frage nachgehen, was ist aus der Euphorie und den Erwartungen von damals geworden? Hier eine gekürzte und bebilderte Aufzeichnung der Sendung.

Im MDR-Studio Erfurt.

Die gesamte Redezeit habe ich gekürzt, so dass nur meine Antworten zu hören sind. Entsprechend habe ich auch Bilder dazu gestellt, die ich selbst fotografiert habe.

GÜST Teistungen / Duderstadt

GÜST Eisfeld / Rottenbach

Eisfeld 40 Jahre Sozialismus

Grenzmauer Görsdorf / Eisfeld


Fotos © JZ
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.