Feldgottesdienst zum Kuhschwanzfest 2013

__________________________________________________

Pfingsten 2013 habe ich einen Feldgottesdienst zum „Kuhschwanzfest“ in Eisfeld, Otto-Ludwig-Garten,  zusammen mit Herzog Casimir von Coburg-Gotha, Leopold I. von Dessau (genannt: Der alte Dessauer), der Hofdame der Herzogin, dem Stadtkommandanten von Eisfeld, den langen Kerls von Potsdam und dem „Eisfelder Spielmannszug“ im Grünen gefeiert. Die Idee, einen Gottesdienst mit in das „Kuhschwanzfest“ einzubauen, hatte der „Eisfelder Spielmanszug“. Damit war die musikalische Ausgestaltung bestens abgesichert.

Meine Kopfbedeckung trug der Feldprediger vor 150 Jahren. Eine Originalanfertigung!

Teilnehmer zur Gestaltung des Feldgottesdienstes

Teilnehmer zur Gestaltung des Feldgottesdienstes

Teilnehmer vom Fürbittgebet, nach dem Gottesdienst.

Teilnehmer vom Fürbittgebet, nach dem Gottesdienst.

Gottesdienstgemeinde

Gottesdienstgemeinde

Die langen Kerls von Potsdam.

Die langen Kerls von Potsdam.

„…Wir sagen Euch Unseren Herzlichsten Danck, lieber Feldprediger Johannes Ziegner. Ohne unseren GOTT ist alles nits Nutze, derohalben sollen wir uns in unserem irdischen Leben befleißigen Seinen Frieden zu leben. So auch die Eisfelder nit vergessen wollten, wheilen alles uns Geschenk ist. Ihr habet die Andacht wohl celebriret und waret so unserem Herrn Werzeug und Gefäß. Mögen die Eisfelder erkennen, so gottesfürchtige Leut, nit falsch haben in der Welt. Seid Unserer Affection stets gewiss.

Leopold l.

ält.reg.Fürst zu Anhalt

Feldmarschall S.M.K. in Preussen…“ (Mail vom 27.05.2013)

Der Feldgottesdienstprediger

Der Feldgottesdienstprediger